Freitag, 24. November 2017
Willkommen auf werbe.at
Login  
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.
  Passwort vergessen?
Anfordern  
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, mit der Ihr Profil registriert wurde.
Feedback

Ihr Feedback bezieht sich auf? *

Danke für Ihr Feedback.


Ihre Meinung trägt zu Verbesserung von werbe.at bei. Wir erlauben uns, sollten Fragen zu Ihrem Feedback entstehen, Sie per E-Mail zu kontaktieren.


Medien

Quo vadis Markenbildung im Internet? - Semantic Brandbuilding als Schlüssel zum nachhaltigen Onlineerfolg!

von Wolfgang Anton Jagsch am Montag, 19. Dezember 2016
Get Flash Player

Für die vollständige Funktionalität der Website installieren Sie bitte den aktuellen Flashplayer! Klicken Sie den folgenden Link um diesen kostenlos zu installieren!


Video abspielen

Zukunft im Online-Marketing: Semantische Markenbildung wird zukünftig für alle Unternehmen erforderlich, die im Internet umfassend erfolgreich sein möchten!  => www.texter-linz.at

Für eine bestmögliche Kundenbindung und Kundengewinnung im Internet ist es wichtig, zu einer starken Marke (Brandbuilding) zu werden. Unternehmen müssen im World Wide Web so wie im klassischen Marketing zu einer unverwechselbaren und wahrnehmbaren Marke werden. Vor diesem Hintergrund bleibt es nicht aus Firmenwebseiten, Social-Media-Kanäle, Bloginhallte und  Userinteraktionen entsprechend hochqualitativ und themenrelevant zu gestalten. Semantische SEO-Suchmaschinenoptimierung spielt dabei als Metadisziplin eine wesentliche Rolle. Durch diese kann erreicht werden, dass bestimmte Themenfelder und umsatzrelevante Suchanfragen mit einer bestimmten Marke (z.B. Adidas => Sportschuhe)  identifiziert werden. Das Ziel einer semantischen Suchmaschinenoptimierung über alle zentralen Onlinemarketingkanäle (Social Media, Webseite, Videoplattformen, Social Networks, Blogs und Unternehmensprofilen im Web) hinweg, ist eine umfassende Markenbildung durch gezieltes Online-Contentmarketing. Heimische Betriebe müssen Ihre Marke (Brand Identity / Markenautorität) im Internet gezielt aufbauen und plattformübergreifend entsprechend fortlaufend am besten mithilfe des fundierten Onlinemarketing-Knowhow eines Seo-Texters (www.texter-linz.at) gezielt erweitern. Es geht also darum durch themenrelevanten und nutzerfreundlichen Quality-Content positive Userinteraktionen (Webseitenbesuche, Likes, Shares, Citations, Mentions und natürliche Backlinks) hervorzurufen. Wenn man als Marke auf der eigenen Webseite und außerhalb in einem entsprechend semantisch-optimierten Contentumfeld (z.B. Textumfeld) wahrgenommen wird, tritt ein sogenannter Branddingeffekt (Assoziationsprozess) ein. Dies bedeutet, dass unternehmensbezogene Inhalte mit sehr guten Suchmaschinenrankings für die mit einer bestimmten Marke (Brand) assoziierten Suchanfragen belohnt werden.

Um dieses primäre Online-Markenbildungsziel zu erreichen, müssen alle unternehmensbezogenen Inhalte nach semantischen Gesichtspunkten durch einen Texter oder Seo gestaltet werden. Ist dies der Fall, dann gelingt es Unternehmen als themenbezogener Brand im Netz wahrgenommen zu werden. Die semantische Suchmaschinenoptimierung (Semantic-Seo) setzt als disziplin- und plattformübergreifendes Paradigma genau an dieser Stelle an. Durch die semantische SEO-Optimierung durch einen Seo-Texter gelingt es alle Onlineinhalte von Unternehmen als bedeutungsoptimiertes Cluster bei führenden Suchmaschinen wie zum Beispiel Google, Yahoo oder Bing zu hinterlegen. Dadurch entsteht dann ein entsprechendes Bedeutungsmuster, das Marken gut für themenspezifische Suchtherme ranken lässt. Durch das somit geschaffene Bedeutungskontextmuster im Web ist Suchmaschinen und Usern eine relevante Assoziation der Marke mit umsatzrelevanten Suchanfragen möglich. Die semantische Web-Technologie (Voice-Search, Google Now, Knowledge Graph etc.) schreitet zudem immer weiter fort und Suchmaschinencrwaler verstehen immer besser, für welche Begriffe und Themen eine bestimmte Marke im Internet steht.

Diesem umfassenden Bedeutungsoptimierungs- und Verständnisprozess sollten Unternehmen mit der Hilfe von semantischer Seo-Optimierung auf jeden Fall aktiv gestalten, denn durch Content- und Onlinemarketingaktivitäten bestimmten Firmen ihre Markenwahrnehmung ganz maßgeblich mit. Der Texter und Seo Mag. Wolfgang Jagsch aus Linz ist der führende Experte für semantische Suchmaschinenoptimierung (Semantic SEO) im deutschsprachigen Raum und kann Unternehmen gezielt dabei helfen, im Internet als umfassende Markenautorität zu einem übergeordneten Themenfeld wahrgenommen zu werden. Durch semantische Texte (bedeutungsoptimierter High-Quality-Content) und entsprechende Offpage-Strategien (relevante Links, Brand Mentions, Co-Ocurrance und Social Signals durch intelligentes Content-Marketing) gelingt es ihm zentrale Markenbildungsprozesse zielsicher voranzutreiben. Im Offline-Bereich sorgt er ebenso durch starke Werbetexte und Texte aller Art dafür, dass unternehmerische Kommunikationsziele in Zusammenschau mit allen erforderlichen Onlinekommunikationsmaßnahmen gesamtintegrativ realisiert werden.

Weitere Infos zum Thema finden Sie auch hier:

http://davidamerland.com/seo-tips/921-semantic-search-and-what-it-means-to-businesses.html

http://www.texter-linz.at

https://www.texterseo.at/Checkliste-Online-Marketing.pdf

 

 

Für diesen Artikel sind keine Kommentare erfasst.
Bitte loggen Sie sich ein, wenn Sie einen Kommentar schreiben wollen.