Mittwoch, 22. Februar 2017
Willkommen auf werbe.at
Login  
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.
  Passwort vergessen?
Anfordern  
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, mit der Ihr Profil registriert wurde.
Feedback

Ihr Feedback bezieht sich auf? *

Danke für Ihr Feedback.


Ihre Meinung trägt zu Verbesserung von werbe.at bei. Wir erlauben uns, sollten Fragen zu Ihrem Feedback entstehen, Sie per E-Mail zu kontaktieren.


Broschürenanforderung

Werbebeschränkungen


Limitierte Sonderausgabe kostenlos für Fachgruppenmitglieder - so lange der Vorrat reicht!

Gemeinsam mit dem renommierten Manz-Verlag hat der Fachverband Werbung und Marktkommunikation ein Handbuch "Werbebeschränkungen: Was erlaubt und was verboten ist" herausgebracht. Das Nachschlagwerk ist ein praktischer Ratgeber in Rechtsfragen für alle Werbe- und PR-Fachleute. Auch Marktkommunikation unterliegt einer Vielzahl gesetzlicher Bestimmungen. Mancher teure und schmerzhafte Rechstreit wäre vermeidbar gewesen, hätte man sich vorher vergewissert, was rechtens ist.

 

Die Fachgruppe Steiermark hat eine limitierte Sonderauflage drucken lassen, die interessierte Mitglieder kostenlos beim Büro der Fachgruppe anfordern können. Im regulären Buchhandel ist das Nachschlagwerk um 24 Euro erhältlich.

120 Seiten kompaktes Wissen


Wir wollen unsere Mitglieder im Berufsalltag unterstützen und ihnen Informationen liefern, die einen wirklich weiterbringen. Das Handbuch ersetzt nicht die anwaltliche Beratung, ist aber eine gute erste Orientierungshilfe. Die umfangreiche Zusammenstellung von Werbeverboten und Werbebeschränkungen deckt auf mehr als 120 Seiten alle häufigen Anwendungsgebiete systematisch und leicht verständlich ab. Außerdem ist das Nachschlagwerk mit zahlreichen Beispielen und übersichtlichen Darstellungen aus der Praxis versehen.


Lockerungen strenger Bestimmungen


Kreativität bedeutet auch Grenzüberschreitungen und viele gute Ideen sind Regelverstöße. Regeln, gegen die wir nicht verstoßen dürfen, geben uns die Gesetze vor. Nicht nur in Österreich, sondern für den gesamten EU-Raum. Manche Vorschriften, von denen in diesem Buch die Rede ist, sind mit dem gesunden Hausverstand nur schwer nachvollziehbar.

 

Deshalb setze sich die Interessenvertretung auch international ständig für Erleichterungen und Lockerungen zu strenger Bestimmungen ein. Man ist davon überzeugt sind, dass eine disziplinierte freiwillige Selbstbeschränkung der Werbewirtschaft effizienter ist, als eine von oben angeordnete Disziplinierung. So werde weiterhin an der Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen für die Lockerung zu enger Beschränkungen gekämpft. 

 

Die Geschäftspraxis in der Kommunikationsbranche


"Die Geschäftspraxis in der Kommunikationsbranche" – jetzt Broschüre anfordern!

Im Jahr 2007 hat die steirische Fachgruppe als erste Fachgruppe Österreichs eine landesweite Umfrage zur Geschäftspraxis in der Kommunikationsbranche in Auftrag gegeben. Das Echo war sensationell. Die Umfrageergebnisse wurden nicht nur von Hunderten in der Steiermark angefordert. Die Zahlen zur Kommunikationsbranche gingen auch in weitere drei Bundesländer.

Praktischer Ratgeber


Jetzt wurde die vierte Welle in Auftrag gegeben. Die Broschüre enthält unter anderem auch Kalkulationsrichtlinien und Honorarberechnungshilfen. Dabei handelt es sich um praktische Ratgeber, die seit vielen Jahren von Agenturen, Designern und Auftraggebern verwendet werden.

Alle Mitglieder der Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation können die Ergebnisse der Studie unter werbe@wkstmk.at anfordern.