Freitag, 24. November 2017
Willkommen auf werbe.at
Login  
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.
  Passwort vergessen?
Anfordern  
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, mit der Ihr Profil registriert wurde.
Feedback

Ihr Feedback bezieht sich auf? *

Danke für Ihr Feedback.


Ihre Meinung trägt zu Verbesserung von werbe.at bei. Wir erlauben uns, sollten Fragen zu Ihrem Feedback entstehen, Sie per E-Mail zu kontaktieren.


Firmengründung

Die wichtigsten Tipps für Firmengründer

 

Da die Gründung eines Unternehmens ein komplexer Vorgang ist, tauchen viele Fragen auf. Hier will die Gründerberatung in der WKO Steiermark von Anfang an Klarheit schaffen.

Das Gründerservice der WKO Steiermark bietet Neugründern:

 

  • Persönliche Beratung zur Klärung wichtiger rechtlicher Vorfragen
  • Erörterung des Unternehmenskonzeptes oder des Nachfolgekonzeptes
  • Beratung nach dem Neugründungsförderungsgesetz mit Bestätigung für die Gebühren- und Abgabenbefreiungen
  • alle für die Gewerbeanmeldung erforderlichen Formulare – ausgefüllt und unterschriftsreif
  • viele interessante Broschüren, Informationsblätter und Checklisten

 

Weitere Vorteile:

 

Unternehmensgründer und Betriebsnachfolger können von einer Reihe von Gebühren und Abgaben, die im Zuge der Gründung/Übergabe anfallen, befreit werden. Voraussetzung ist eine vorherige Beratung durch die Wirtschaftskammer.

 

Kontakt: Gründerservice der WKO Steiermark in Graz (T 0316/601-600) und in allen WK-Regionalstellen.

 

Wann braucht man einen Gewerbeschein?

Für jede gewerbliche Tätigkeit benötigen Sie eine Gewerbeberechtigung, die die Gewerbebehörde ausstellt. Gewerbsfähigkeit ist gegeben, wenn Sie eine Tätigkeit selbstständig, regelmäßig und in Ertragsabsicht durchführen wollen.

 

Als „selbstständig“ gilt eine Tätigkeit dann, wenn sie auf eigene Rechnung und Gefahr ausgeübt wird. Als „regelmäßig“ ausgeübt gilt eine Tätigkeit dann, wenn angenommen werden kann, dass die Tätigkeit wiederholt wird oder die Tätigkeit üblicherweise längere Zeit in Anspruch nimmt.


Bei allen Berufsgruppen der Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation handelt es sich um freie Gewerbe, für deren Ausübung kein Befähigungsnachweis erforderlich ist.

 

 

Voraussetzung für einen Gewerbeschein

 

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder EWR/EU-Bürger bzw. Gleichstellung samt Aufenthaltsbewilligung
  • Eigenberechtigung (vollendetes 18. Lebensjahr)
  • Keine Ausschließungsgründe (z.B. Finanzstrafdelikte, gerichtliche Verurteilungen, Abweisung eines Konkurses mangels Masse)

 

Weiter zum Gründungsfahrplan