Freitag, 24. November 2017
Willkommen auf werbe.at
Login  
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.
  Passwort vergessen?
Anfordern  
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, mit der Ihr Profil registriert wurde.
Feedback

Ihr Feedback bezieht sich auf? *

Danke für Ihr Feedback.


Ihre Meinung trägt zu Verbesserung von werbe.at bei. Wir erlauben uns, sollten Fragen zu Ihrem Feedback entstehen, Sie per E-Mail zu kontaktieren.


Wien: Kollektivvertrag Neu 2018

23. Mär 2017
Wien: Kollektivvertrag Neu 2018
© Robert Kneschke

Die Vertreter der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Wien und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) haben sich am 20.3.2017 auf einen Kollektivvertrag 2017 für die Beschäftigten im Bereich Marktkommunikation und Werbung in Wien geeinigt.

 

Das Ergebnis kann wie folgt zusammen gefasst werden:

 

Ab 1. März 2017 werden die kollektivvertraglichen Mindestgrundgehälter und Lehrlingsentschädigungen um 1,33 Prozent erhöht

 

Eine Ist-Erhöhung wurde nicht verhandelt

 

Alle Arbeitnehmer und Lehrlinge erhalten einen zusätzlichen Tag Freizeit in Form von Zeitausgleich

 

Die Verhandlungen zum „Wiener Kollektivvertrag“ neu 2018 starten Mitte April 2017. Ziel ist es, den Kollektivvertrag mit 1. Jänner 2018 in Kraft treten zu lassen

 

Zu beachten ist, dass nach einem OGH-Urteil für die Höhe der Lehrlingsentschädigungen auch in den KV-freien Bundesländern die Regelung des Wiener KVs anzuwenden ist.

 

APA/OTS-Aussendung 

 

ORF.AT


Share Bookmark and Share