Samstag, 19. August 2017
Willkommen auf werbe.at
Login  
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein.
  Passwort vergessen?
Anfordern  
Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, mit der Ihr Profil registriert wurde.
Feedback

Ihr Feedback bezieht sich auf? *

Danke für Ihr Feedback.


Ihre Meinung trägt zu Verbesserung von werbe.at bei. Wir erlauben uns, sollten Fragen zu Ihrem Feedback entstehen, Sie per E-Mail zu kontaktieren.


Grenzüberschreitendes Online-Shopping wächst

04. Aug 2017
Grenzüberschreitendes Online-Shopping wächst
© Andrey Popov

Am 25. Juli 2017 veröffentlichte die Europäische Kommission eine Pressemitteilung, in der eine aktuelle EU-weite Studie aus dem Jahr 2017 aufzeigt, dass eine wachsende Zahl von EU-Verbrauchern Einkäufe online tätigt. Es wurde auch festgestellt, dass das Vertrauen der Verbraucher in E-Commerce gestiegen ist und dass immer mehr Verbraucher auch bereit sind, Waren und Dienstleistungen aus anderen Mitgliedsstaaten zu kaufen.

In den vergangenen 10 Jahren ist der Anteil der EU-Verbraucher, die in den E-Commerce vertrauen und Waren online kaufen, von 30 % auf 55 % gestiegen. Trotz dieser Fortschritte zeigen die Ergebnisse, dass 13 % der Verbraucher angaben, Probleme bei der Bezahlung der Ware aus anderen Mitgliedsstaaten gehabt zu haben. Immerhin 10 % der Verbraucher haben sich darüber beschwert, dass sie Produkte, die sie in anderen Mitgliedstaaten bestellt haben, nicht geliefert bekommen haben. Besonders interessant ist, dass lediglich 40 % der Online-Händler aufgrund der oben genannten Hürden bereit sind, grenzüberschreitende Verkäufe in andere Mitgliedstaaten in Erwägung zu ziehen.


Share Bookmark and Share