Fachgruppe

Dringende Unterstützung für Veranstaltungsagenturen gefordert

02/06/2020

Photo by MontyLov on Unsplash

Liebe KollegInnen,

es wurde in den letzten Wochen viel hinter den Kulissen gearbeitet, um für die schwer angeschlagene Veranstaltungsbranche Lösungen zu erreichen. Das ist bisher leider nur in einem sehr überschaubaren Ausmaß gelungen. In den letzten Tagen häufen sich allerdings die Signale, dass tragfähige – und branchenrelevante- Lösungsansätze entwickelt werden. Herzlicher Dank hier an die Kollegen, die sich eingebracht haben- aus unserer Fachgruppe aber auch Dank an Daniela Gmeinbauer als Obfrau und den Kollegen der Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe. Wir haben auf unterschiedlichen Ebenen unseren Herausforderungen Nachdruck verliehen und wie es aussieht, uns nun auch Gehör verschafft. Nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit dem Büro Landeshauptmann Schützenhöfer, insbesondere durch Michael Feiertag, der uns seit Beginn der Krise bei unterschiedlichen Anliegen mit vollem Einsatz zur Seite steht. Heute Dienstag, wurde von Präsident Josef Herk an Bundeskanzler Sebastian Kurz bei einem gemeinsamen Termin ein Schreiben mit konkreten Unterstützungs- und Kompensationsmaßnahmen für die Branche überreicht. Dieses geht auch an die Minister Anschober, Köstinger und Schramböck. Uns ist klar: Papier ist geduldig- aber in politischen Verhandlungen trotzdem die Grundlage für Lösungen. Wir halten euch über den weiteren Verlauf der Verhandlungen natürlich am Laufenden.

Herzliche Grüße

Thomas Zenz
Fachgruppenobmann

 

Unterstützung der Eventbranche_Schreiben WK Steiermark

 

Vorherige | Nächste Seite › ›