Fachgruppe

Pro-Ethik-Siegel

17/10/2018

© www.werberat.at

Das Pro-Ethik-Siegel ist eine Auszeichnung für werbetreibende Unternehmen, Agenturen und Medienunternehmen, die in Österreich einen Firmensitz, eine Niederlassung oder einen Filialbetrieb haben. Es gilt für sämtliche Werbemaßnahmen, die das Unternehmen für sich selbst und andere vornimmt, welche auf dem Staatsgebiet der Republik Österreich gesetzt werden. Als Werbemaßnahmen werden in diesem Zusammenhang auch solche Maßnahmen verstanden, die den Auftritt des jeweiligen Unternehmens betreffen, sofern diese für an die Allgemeinheit oder auch nur an eine bestimmte Person gerichtet sind und die über eine interne Unternehmenskommunikation hinausgehen.

Ausgezeichnet werden jene Unternehmen, die in ihren Werbemaßnahmen

• die ethischen & moralischen Grundsätze des Ethik-Kodex der Österreichischen Werbewirtschaft unterstützen (FÜR Werbe-Ethik)
• den gemeinschaftlichen, sozial-ethischen Gedanken der Kommunikationsbranche tragen (FÜR Selbstregulierung)
• und in dieser Form FÜR Werbefreiheit und GEGEN Werbeverbote eintreten (FÜR Werbefreiheit).

Das Pro-Ethik-Siegel wird für die Dauer von zwei Jahren vergeben (ab Ausstellungsmonat). Das Siegel verliert seine Gültigkeit, wenn während der Vergabezeit, Beschwerden zu Werbemaßnahme des ausgezeichneten Betriebes beim Österreichischen Werberat eingehen und diese zu einer Stopp-Entscheidung führen. Sollten Beschwerden beim Österreichischen Werberat eingehen, die zu einer Sensibilisierungs-Entscheidung führen, erhalten die Unternehmen eine Verwarnung. Nach drei Verwarnungen wird das Pro-Ethik-Siegel ebenfalls entzogen.

LOGO-Eintragung auf der Website unter Zertifizierte Agenturen. Das Pro-Ehtik-Siegel wird für die Dauer von zwei Jahren vergeben.

Die ausgezeichneten Agenturen sprechen sich in ihren Werbemaßnahmen

  • FÜR die Werbe-Ethik (unterstützen die ethischen & moralischen Grundsätze des Ethik-Kodex der Österreichischen Werbewirtschaft)
  • FÜR die Selbstregulierung (tragen den gemeinschaftlichen, sozial-ethischen Gedanken der Kommunikationsbranche)
  • FÜR die Werbefreiheit (treten für Werbefreiheit und GEGEN Werbeverbote ein)

aus.

Bei Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle des Werberates unter 05 90 900/3577 gerne zur Verfügung.

Vorherige | Nächste Seite › ›