Allgemein 

Hat wer an der Uhr gedreht?

07/09/2021

© “momius”, Adobe Stock

Nütz­li­che Hel­fer­lein oder nervige Gadgets: Zeit­er­fas­sungs­tools gibt es wie Sand am Meer. Trotz­dem können sie dir das (Agentur)Leben deut­lich erleich­tern und du bekommst auf Knopf­druck einen Über­blick über Pro­jek­te und deren Status.

Es gibt Tools, die nur am eigenen Server laufen, web­ba­sier­te Anwen­dun­gen mit Cloud­lö­sung und eine Mischung aus am eigenen Server und Web. Einige Tools sind kos­ten­los und für manche muss man mit­un­ter tief in die Brief­ta­sche greifen. Bevor du die Katze im Sack kaufst soll­test du dir einige Fragen stellen: Wofür brauchst du das Zeit­er­fas­sungs­tool? Welche Ergeb­nis­se brauche und erhoffe ich mir? Soll das Tool eine Schnitt­stel­le zur Buch­hal­tung und Per­so­nal­ab­tei­lung beinhal­ten? Müssen Pro­jek­te klar und effek­tiv dar­ge­stellt werden? Geht es um die simple Zeit­er­fas­sung mit Rech­nungs­er­stel­lung für den Kunden? Geht es nur um deine eigene Zeit­über­wa­chung? Was ist die wich­tigs­te Funk­ti­on und worauf könnte ich unter Umstän­den ver­zich­ten? Und: How much is the fish – also wieviel willst du für dein Tool ausgeben?

Öster­rei­chi­sche Anbieter

Wie schon gesagt, es gibt Zeit­er­fas­sungs­tools wie Sand am Meer und die Suche ist viel­leicht auf­wen­di­ger als die Nadel im Heu­hau­fen zu finden. Nach­fol­gend listen wir bei­spiel­haft ein paar Tools auf, die spe­zi­ell für den öster­rei­chi­schen Markt und die dort gel­ten­den gesetz­li­chen Bestim­mun­gen ent­wi­ckelt wurden. Eigen­schaf­ten der Tools sind laut Angaben der Ent­wick­ler auf den Web­sites über­nom­men worden. Diese Liste ist nicht voll­stän­dig. Soll­test du Tools kennen, die du wei­ter­emp­feh­len würdest, schreib uns gerne ein E‑Mail an werbe@wkstmk.at – dann ergän­zen wir das Tool gerne hier.

Teambox (https://teambox.eu/de-at/ )

  • spe­zi­ell für Agen­tu­ren entwickelt
  • vereint Pro­jekt­ma­nage­ment, Zeit­er­fas­sung und Controlling
  • mobile WebApp
  • mehrere Kauf­mo­del­le: kaufen oder mieten, On-Pre­mi­ses oder Cloud (Server in Deutsch­land und in der Schweiz), maß­ge­schnei­der­tes Angebot basie­rend auf Funk­ti­ons­um­fang und User-Lizenzen

die­Zeit­er­fas­sung ( https://www.diezeiterfassung.at/ )

  • keine Soft­ware­instal­la­ti­on nötig und auch mit Smart­pho­nes bedienbar
  • täg­li­ches Backup auf ein Rechen­zen­trum in Deutschland
  • Arbeits­zeit­er­fas­sung & Pro­jekt­zeit­er­fas­sung (live oder im Nach­hin­ein), Urlaubs­ver­wal­tung, Rei­se­kos­ten, Mitarbeiterverwaltung
  • Für kleine Unter­neh­men bis 14 Mit­ar­bei­ter, pro Mit­ar­bei­ter 4 Euro pro Monat exkl. USt.; Für mitt­le­re Unter­neh­men (15–100 Mit­ar­bei­ter) um pau­schal 60 Euro pro Monat exkl. USt.
    + 45 Tage kos­ten­lo­ser Probezeitraum

ALL UNLIMITED® ( https://software-zeiterfassung.at/ )

  • Nutzung als App möglich
  • Unter­schied­li­che Kauf­mög­lich­kei­ten: Kauf einer klas­si­schen Lizenz, eine Soft­waremie­te oder die Nutzung von ALL UNLIMITED® über das Internet
  • Zeit­er­fas­sung, Pro­jekt­zeit­er­fas­sung, Zutritts­kon­trol­le, Rei­se­kos­ten­ab­rech­nung, Bewer­be­rIn­nen- und Per­so­nal­ver­wal­tung, Lohn- und Gehalts­ab­rech­nung à die ver­schie­de­nen Module kann man auch einzeln erwerben
  • um den Preis zu erfah­ren, muss man eine Anfrage schicken

GeCO­SOFT ( https://www.gecosoft.at/ )

  • web­ba­siert, keine Instal­la­ti­on not­wen­dig, App für Smart­pho­ne verfügbar
  •  ein­stün­di­ge gratis Einführung
  • Arbeits­zeit­er­fas­sung, Pro­jekt­zeit­er­fas­sung, Urlaubsverwaltung
  • Zusatz­mo­du­le möglich: Zutritts­kon­trol­le, Mobile Erfas­sung von Zeit über APP, PEP Per­so­nal Ein­satz­pla­nung, Work­flow, Besu­cher­ver­wal­tung, Schnitt­stel­len zu SAP-HR, Schnitt­stel­len zu allen Lohn­ver­rech­nungs­pro­gram­men, Import- Export­schnitt­stel­len zu PPS Systemen
  • indi­vi­du­el­le Anpassungsmöglichkeiten
  • Min­dest­nut­zung 24 Monate, Kosten: 99 Euro /Monat für bis zu 25 Mitarbeiter

timetac ( https://www.timetac.com/de/ )

  • Arbeits­zeit­er­fas­sung, Pro­jekt­zeit­er­fas­sung und Urlaubs­ver­wal­tung (einzeln oder kombiniert)
  • web­ba­siert, App, auch per Ter­mi­nal und NFC nutzbar
  • Offline-Time-Tracking möglich
  • Soft­ware ist in meh­re­ren Spra­chen erhält­lich – super für län­der­über­grei­fen­de Teams
  •  Monat­li­che Kosten z. B. für 9 Mit­ar­bei­ter 132 Euro/Monat netto)

timr ( https://www.timr.com/s/zeiterfassung/ )

  • Ange­bo­te indi­vi­du­ell kom­bi­nier­bar: Arbeits­zeit­er­fas­sung (inkl. Urlaubs­an­trä­ge), Pro­jekt­zeit­er­fas­sung, Fahr­ten­buch, Urlaubsplaner
  • stünd­li­che und täg­li­che Backups
  • offline und online Nutzung möglich
  • Kosten ab 7,20 Euro/Monat pro Nutzer

Du ver­wen­dest ein anderes Zeit­er­fas­sungs­tools, das du auch wei­ter­emp­feh­len würdest? Dann schrei­be uns doch ein Mail an werbe@wkstmk.at – wir ergän­zen diese Liste gerne.

Inter­na­tio­na­le Anbieter

Aber auch inter­na­tio­na­le Anbie­ter gibt es natür­lich zahl­rei­che. Laut einem Ver­gleich von omt.de haben fol­gen­de Tools gute Bewertungen.

clock­odo (https://www.clockodo.com/de/)

  • Erfas­sung von Arbeits- und Pro­jekt­zei­ten per PC, Smart­pho­ne und Tablet
  • Nutzung online und offline möglich
  • Budgets und Stun­den­sät­ze können hin­ter­legt werden. clock­odo errech­net auto­ma­tisch, wie viel Geld oder Zeit noch übrig ist.
  • Schnitt­stel­len zu Rech­nungs­tools bestehen
  • Kosten: 6,50 Euro monat­lich pro Benut­zer, ab dem 11. Benut­zer 3,50 Euro

Time­S­tate­ment (https://timestatement.com/de)

  • vereint Zeit­er­fas­sung, Fak­tu­rie­rung, Rech­nungs­er­stel­lung & Spesenerfassung
  • unter­stützt mehrere Spra­chen und Währungen
  • Aus­ga­be­for­ma­te: PDF und Excel
  • cloud­ba­siert
  • Gra­tis­ver­si­on für EPUs, ab 9,50 Euro monat­lich pro Benutzer

MOCO (https://www.mocoapp.com/)

  • ein­fa­che Bedie­nung, intui­ti­ve Oberfläche
  • indi­vi­du­el­le Anpassungsmöglichkeiten
  • Schnitt­stel­len zu anderen Platt­for­men wie Trello vorhanden
  • Kosten: Pro Benut­zer 9 Euro im Monat. Ab 50 Benut­zer gibt es Flatrate-Angebote
Vorherige | Nächste Seite › ›