PR-Panther 2020:
Das sind die Champions der Kommunikation!

Wie lässt sich in Corona-Zeiten eine Sponsion abhalten? Wie kann ein Tierpark auch im Lockdown seine BesucherInnen unterhalten? Warum ist Brot mehr als ein Nahrungsmittel und wie kann man Kultur in die Herzen der Menschen einer Stadt bringen? Fragen, auf die steirische Unternehmen und Institutionen eine Antwort gefunden haben – mit kräftiger Unterstützung von steirischen PR-Profis, die mit ihren Arbeiten zu den Siegerinnen und Siegern des PR-Panther 2020 gekürt wurden.

Einen neuen Rekord gab es bei der Anzahl der abgegebenen Stimmen für das Public Voting zu verzeichnen. Über 16.000 Mal wurde gevotet – das sind mehr als doppelt so viele Stimmen wie im Jahr 2018! Die Siegerinnen und Sieger des PR-Panther wurden durch ein Public Voting sowie eine Fachjury ermittelt.

Die Sieger in den einzelnen Kategorien:

Kategorie Gesellschaft

Graz Kulturjahr 2020: Kultur inklusiv

Graz Kulturjahr 2020: Kultur inklusiv. Kooperative Strategieentwicklung für Best Practice zu Inklusion im Kulturbereich in Graz Beteiligte Agenturen: Akademie Graz, Verein IKS/InTaKT-Festival, Lebenshilfe GUV, Kunsthaus Graz, GrazMuseum, assembly, Designmonat, Kunstuniversität Graz, Graz Kulturjahr 2020 In Zusammenarbeit mit KADADESIGN, Karin Lernbeiß, Miriam Raneburger, Karin Wintscher-Zinganel, Femme Maison – Franziska Fürpass, Christina Seewald, Sabrina Stadlober, Modeschule Graz unter der Leitung von Barbara Krenn-Schöggl, Christopher Mavric, Georg Liebergesell

Kultur ist das Herz einer Gesellschaft. Daher ist ein offener Zugang zu Kultur für alle Menschen zentral und ein Menschenrecht. "Kultur inklusiv" ist ein Netzwerk von namhaften Kultur- und Sozialeinrichtungen in Graz, das sich der gemeinsamen Entwicklungen von Strategien für ein inklusives Kulturleben verschrieben hat. Gemeinsam mit neuen Zielgruppen werden inklusive Maßnahmen für das Kulturprogramm in Graz entwickelt. Hier geht es vor allem um starke, selbstbewusste und selbstbestimmte Bilder. Dafür wurden bis dato das „GUT. Magazin des guten Lebens“ sowie die Werbekampagne „Kunst ist inklusiv" entwickelt. "Kultur inklusiv" ist ein Projekt im Rahmen des Graz Kulturjahres 2020 von Akademie Graz, Kunstuniversität Graz und Verein IKS in Zusammenarbeit mit Lebenshilfe GUV u.v.a.

WEB: https://www.akademie-graz.at/cms/cms.php?pageName=2&terminId=546
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UC-TMq9d3scIh_ZVW6UtWrBw
(Fotocredit: Foto: Karin Lernbeiß, Grafik: KADADESIGN)

Kategorie Tourismus

Herberstein Online-Tierlexikon

Beteiligte Agenturen: Ein Projekt zwischen der Marketingabteilung und Zooschule der Tierwelt Herberstein und Oliver Zeisberger mit seinem Büro für strategische Kommunikation und Filmproduktion.

Was tut man als Tierpark, wenn es aus der Winterpause direkt in den Corona-Lockdown geht und der Saisonstart dem Virus zum Opfer fällt? "Flucht nach vorne": Es wurde das Herberstein Tierlexikon auf den Social Media Kanälen ins Leben gerufen! Die besucherfreie Zeit hat das Filmteam rund um Oliver Zeisberger genutzt, um die BewohnerInnen in aller Ruhe zu filmen und kurze Stories zu drehen. Die zoologischen Inputs sind von den ZoopädagogInnen gekommen, und schon nach einigen Tagen war klar: Das wird eine Serie, die Lust machen soll – auf mehr dieser tierischen Portraits und auf den nächsten Besuch. Das Ergebnis: die beiden Auftaktvideos haben 132.252 BesucherInnen angesehen, zusätzlich hat jeder einzelne Tierfilm zwischen 7.000 und 12.000 Views.

WEB: https://www.tierwelt-herberstein.at/
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCUpFN7brFFwmGaCx_i0C9Kw
(Fotocredit: Tierwelt Herberstein)

Kategorie Wirtschaft

B(r)otschaft - Zeitung der Bäckerei Felber Birkfeld

Beteiligte Agenturen: Marketing Praxis Dr. Karin Ronijak Kernstockgasse 1 8200 Gleisdorf

Um als regionale Bäckerei in Birkfeld aus aktuellen Krisenzeiten gestärkt hervorzugeben, bedarf es neben hervorragenden Produkten insbesondere ehrliche und zielgruppenorientierte Kommunikation. Mit der 1. Ausgabe der regionalen Zeitung „B(r)otschaft“ ist dies gelungen, davon zeugen viele positive Rückmeldungen. Um auf die Wichtigkeit von Verbundenheit mit den Menschen und der Region zu erinnern, wurde bewusst ein analoges Kommunikationsinstrument gewählt. So erreichte man treffsicher ein sehr breites Publikum – heterogen wie auch die Kundinnen und Kunden des etablierten Betriebes. Aufzeigen regionaler Lieferketten, Verbundenheit zu Institutionen & Vereinen im Joglland, Präsentation regionaler Produkte mit Tradition und ein Ausblick auf trendige Köstlichkeiten sind Botschaften der Zeitung.

WEB: https://www.felber-schokoladen.at/
YouTube: https://youtu.be/QIljDcd_xOE
(Fotocredit: Marketing Praxis, Barbara Majcan Photography)

Kategorie Wissenschaft

Drive-in-Sponsion FH CAMPUS 02

Beteiligte Agenturen: Technik: tv-m television & media productions; D-Two Stage & Light Creations; Getec eventtechnik Gmbh Grafik: Hartinger Consulting GmbH

Besondere Zeiten erfordern besondere Ideen: Die FH Campus 02 hat im September 2020 die erste Drive-In-Sponsion Österreichs umgesetzt - begleitet von einer großen Medienpräsenz. Ein Ausfallenlassen der Sponsionen kam für die FH CAMPUS 02 nicht in Frage und so schlug sie einen sehr außergewöhnlichen Weg ein, um den frischgebackenen AkademikerInnen trotz Corona-bedingter Auflagen einen unvergesslichen Feiermoment am Ende ihres Studiums zu ermöglichen. Die Veranstaltung im Stil eines Autokinos wurde live gestreamt und vor Ort per Autoradio in die PKW’s übertragen. Über eine Rampe ging es im Auto zur Diplomverleihung auf die Bühne, anschließend wartete noch eine Drive-In-Fotostation für die Erinnerungsfotos mit der Familie.

WEB: https://www.campus02.at
YouTube: https://www.youtube.com/c/FHCAMPUS02Graz
(Fotocredit: © FH CAMPUS 02 / Marija Kanizaj)

Kommunikator des Jahres

Gewinner

Der Steirer Herbert Bachler hat mit seinen Podcasts die Installateur-Szene europaweit aufgemischt! Zu Beginn des Corona-Lockdowns hat der Brancheninsider Kontakte genutzt und diesen wöchentlichen Podcast ins Leben gerufen, der sofort national und international durchgestartet ist. Bachler hat Kollegen aus der Installateurbranche vors Mikrophon gebeten, um Erfahrungen zu teilen, Tipps zu geben, Inhalte zu generieren. Die wöchentlichen Themen reichen von Neuerungen am Mark bis hin zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen. Und schon nach wenigen Folgen waren es einige tausend (!) Follower in Ö., D.und der Ch. So wurde auch der deutsche Baustellensender SHK-Radio auf den Steirer aufmerksam, sendet von jedem Podcast einen Kurzbeitrag und macht so einmal mehr Werbung für den Installateur-Podcast.

(Fotocredit: InstallateurTV)

Gewinner und Nominierte Teilnehmer im Überblick:

Das war der PR-Panther 2020