Green Panther 2021: 
Aus und vorbei – jetzt ist die Jury dran!

Es ist voll­bracht – die Ein­reich­pha­se ist vorbei.
Das Rennen um den 32. Lan­des­preis für krea­ti­ve Kom­mu­ni­ka­ti­on geht in die nächste Runde:
Ins­ge­samt wurden von 68 Krea­tiv­un­ter­neh­men 270 Arbei­ten in 14 Kate­go­rien online eingereicht.

Das Fiebern um die Panther-Tro­phä­en beginnt. Die Jury ist bereit und wird nun alle Ein­rei­chun­gen genau­es­tens unter die Lupe nehmen. Öster­rei­chi­sche Krea­tiv­un­ter­neh­men konnten ihre span­nends­ten Pro­jek­te für stei­ri­sche Kun­dIn­nen in ins­ge­samt 14 Kate­go­rien ein­rei­chen. In der 2. Phase trifft die Online-Jury, der über 80 hoch­ka­rä­ti­ge Exper­ten aus dem In- und Ausland der Wer­be­bran­che ange­hö­ren, nun die Vor­auswahl der Nomi­nees. Danach folgt das Urteil der 14-köp­fi­gen Fach­ju­ry, bestehend aus nam­haf­ten Per­sön­lich­kei­ten aus den Berei­chen Werbung, Kom­mu­ni­ka­ti­on und Design. Diese wird schluss­end­lich die Green-Panther-Tro­phä­en in Gold, Silber und Bronze vergeben.

Kate­go­rien
Damit jeder einen Platz für seine Stärken und krea­ti­ven Ideen findet, gibt es ins­ge­samt 14 Kate­go­rien, die von „Online-Kom­mu­ni­ka­ti­on“ und „Wer­be­fo­to­gra­fie“ über „Kam­pa­gne“ bis hin zu „Direct Mar­ke­ting“ reichen. Die Kate­go­rie des Jahres ist diesmal „Regio­nal­kam­pa­gne“.

Green Panther beim Fest für die (Werbe)Wirtschaft
Am 25. Novem­ber lädt die Fach­grup­pe Werbung & Markt­kom­mu­ni­ka­ti­on zum „Fest für die (Werbe)Wirtschaft“ in die WKO Stei­er­mark. Die Green Panther Preis­ver­lei­hung wird diesmal als online-Format insze­niert und direkt beim Fest über­tra­gen. Beim anschlie­ßen­den Netz­wer­ken sollen alte Kon­tak­te wie­der­auf­ge­lebt und neue Bande geknüpft werden. Die nomi­nier­ten Arbei­ten werden im Design­fo­rum der Crea­ti­ve Indus­tries Styria (CIS) bis 13. Dezem­ber ausgestellt.

Es bleibt span­nend – wir sagen schon jetzt herz­li­chen Dank für alle Einreichungen!

Der Green Panther in Zahlen

14
Kate­go­rien
270
Ein­rei­chun­gen
68
Agen­tu­ren
24
New­co­mer