Award

AUSTRIACUS 2023

07/02/2024

© Katha­ri­na Schiffl

„Mit dem Preis des Fach­ver­bands Werbung und Markt­kom­mu­ni­ka­ti­on holen wir die her­vor­ra­gen­den Leis­tun­gen der öster­rei­chi­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wirt­schaft auf die Bühne. Öster­reich ist ein starker Werbe- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stand­ort. Der AUSTRIACUS gibt in diesem Sinne unseren Mit­glieds­un­ter­neh­men und ihren Auf­trag­ge­bern aus allen Bun­des­län­dern eine enorme öster­reich­wei­te Sicht­bar­keit und hat sich als renom­mier­ter Award eta­bliert. Der Bun­des­wer­be­preis stellt die Kraft der natio­na­len Wer­be­sze­ne ein­drucks­voll unter Beweis“, zeigt sich Michael Mrazek, Obmann des Fach­ver­bands Werbung und Markt­kom­mu­ni­ka­ti­on in der Wirt­schafts­kam­mer Öster­reich (WKÖ) von der Per­for­mance der hei­mi­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­bran­che beeindruckt.

AUSTRIACUS: bun­des­wei­te Höchstleistungen
283 Ein­rei­chun­gen stell­ten sich dem stren­gen Urteil der aner­kann­ten Exper­ten­ju­ry aus ganz Öster­reich unter dem Vorsitz von Andreas Spiel­vo­gel. Die Pro­jek­te wurden nach den Kri­te­ri­en Krea­ti­vi­tät, Stra­te­gie, Qua­li­tät der Umset­zung, Aussage am Punkt, Bot­schaft sowie Ziel­grup­pen­an­spra­che von der zehn­köp­fi­gen, unab­hän­gi­gen Jury bewer­tet. Bei der großen AUS­TRIA­CUS-Ver­lei­hung im Julius-Raab-Saal der Wirt­schafts­kam­mer Öster­reich, char­mant mode­riert von Silvia Schnei­der, konnten sich schließ­lich 36 Preisträger:innen aus allen Bun­des­län­dern über einen AUSTRIACUS in Gold, Silber oder Bronze freuen.

Krea­ti­ve Steiermark
Für die Stei­er­mark hat die Grazer Agentur Rubikon Bronze in der Kate­go­rie „Digital“ gewon­nen, und zwar für die Sound­comb-Akustik-App, die eine ein­fa­che Berech­nung von Schall­pro­fi­len zur Ver­kaufs­för­de­rung ermög­licht. Bernd Maier, Geschäfts­füh­rer der Agentur Rubikon: „Digi­ta­le Tools werden eine immer wich­ti­ge­re Ergän­zung für klas­si­sche Mar­ke­ting­in­stru­men­te. Hier bieten sich sehr gute Mög­lich­kei­ten für inno­va­ti­ve und umset­zungs­star­ke Unter­neh­men, die für ihre Pro­duk­te und Leis­tun­gen einen intel­li­gen­ten und krea­ti­ven Zusatz­nut­zen gene­rie­ren wollen.“

Thomas Zenz, Obmann der WK Stei­er­mark Fach­grup­pe Werbung und Markt­kom­mu­ni­ka­ti­on: „Werbung ist kein Selbst­zweck. Umso wich­ti­ger und schöner ist es zu sehen, mit wieviel Know How und Krea­ti­vi­tät die hei­mi­schen Krea­ti­ven ihre Kunden unter­stüt­zen — in den unter­schied­lichs­ten Dis­zi­pli­nen, auf viel­fäl­ti­gen Ebenen. Und auch wenn es öfters ruppig im wirt­schaft­li­chen Umfeld zugeht — mit der Unter­stüt­zung solcher Agen­tu­ren sind Unter­neh­mer gut für die Zukunft aufgestellt.“

Ver­bin­den­des Element
Michael Mrazek: „Der AUSTRIACUS 2023 umfasst alle Lan­des­wer­be­prei­se in den Bun­des­län­dern und die Wiener Vor­auswahl. Er gilt durch die bun­des­wei­te Aus­rich­tung als Bench­mark der hei­mi­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­bran­che. Wir sehen den AUSTRIACUS vor allem auch als ver­bin­den­des Element zwi­schen dem Fach­ver­band auf Bundes- und den Fach­grup­pen Werbung auf Lan­des­ebe­ne. Gemein­sam treten wir für eine starke und zukunfts­fit­te öster­rei­chi­sche Wer­be­wirt­schaft ein. Wir gra­tu­lie­ren allen Gewin­nern und bedan­ken uns gleich­zei­tig bei unseren Spon­so­ren, Part­nern und Unter­stüt­zern, ohne die die Aus­rich­tung dieses wich­ti­gen Wer­be­prei­ses nicht möglich gewesen wäre.“

Die Ver­lei­hung des AUSTRIACUS 2023 in Bildern

Vorherige | Nächste Seite › ›