Tätigkeitsprofil

Texter/Konzepter

Gewerbewortlaut entsprechend
der Bundeseinheitlichen Liste der freien Gewerbe
Werbetexter

Alternative Bezeichnungen
Copywriterin/Copywriter, Online-Redakteurin/Online-Redakteur, Werbetexterin/Werbetexter

Definition
Texter/Konzepter sind im Rahmen von Werbekampagnen und Social-Media-Marketing sowie bei der Kreation einzelner Kommunikationsmaßnahmen für die textliche Konzeption und Gestaltung verantwortlich. Dabei werden die Texter/Konzepter sowohl als Auftragnehmer von Werbeagenturen und Kommunikationsdesignern tätig als auch direkt für werbetreibende Unternehmen. Texter/Konzepter sind oft als Ein-Personen-Unternehmen (EPU) tätig und erbringen ihre Leistungen gemeinsam mit Netzwerken gewerblicher Subunternehmen unterschiedlicher Branchen.

Haupttätigkeiten
Recherche und Texterstellung, themenspezifisches Konzipieren und Verfassen von Texten (Lang-, Kurz-Copys, Headlines, Slogans, Hörfunk-Spots, Storyboard-Texte ...) für klassische Werbung, Dialogmarketing und Public Relations; Content-Management für digitale Medien; Entwicklung von Corporate Wordings.

Werbekonzeption, insbesondere Entwicklung oder Mitarbeit (im Kreationsteam) beim Werbebriefing und dem Kommunikations-Konzept (insb. Werbeidee, Storytelling und konkrete Ideenfindung für diverse Medien und Kanäle).

Redaktionelle Betreuung von Internetseiten, Blogs und Social-Media-Profilen, Kunden- und Mitarbeiterzeitungen; lektorieren und redigieren beigestellter Texte – offline und online.

Nebentätigkeiten
Inhaltliche Abstimmung, insbesondere mit anderen an der Kreation beteiligten Personen innerhalb von Agenturen (z. B. Creative- und Art-Direktor, Layouter, Grafikdesigner, Stratege (Planner), Screen-Designer etc.) sowie die Begleitung von Umsetzungsprozessen wie z. B. Hörfunk-Aufnahmen, Sound Branding, Präsentation des Werbekonzeptes beim Kunden.

Reihung der Leistungsfelder (1., 2.
und 3. nach Bedeutung im jeweiligen Berufsbild)
1. Kreation & Design
2. Beratung & Planung
3. Organisation & Produktion