Tätigkeitsprofil

Werbemittelverteiler

Gewerbewortlaut entsprechend
der Bundeseinheitlichen Liste der freien Gewerbe
Werbemittelverteiler

Alternative Bezeichnungen
Prospektverteilerin/Prospektverteiler, Prospektzustellerin/Prospektzusteller

Definition
Werbemittelverteiler übernehmen die Planung und Durchführung der Zustellung adressierter und unadressierter Werbemedien und Warenproben direkt an die Wohnungs- oder Haustür der Konsumenten. Die meisten Werbemittelverteiler arbeiten als Ein-Personen-Unternehmen (EPU) und Dienstleister im Auftrag anderer Werbemittelverteiler.

Haupttätigkeiten
Planung, insbesondere die Festlegung lokaler, regionaler und überregionaler Verteilgebiete nach kundenspezifischen Erfordernissen unter Zuhilfenahme computergestützter Systeme wie „Geomarketing“ und „Data Engineering“.

Beratung, insbesondere bei der Optimierung von Zielgruppen und Verteilgebieten.

Organisation und Durchführung, insbesondere Lagerverwaltung; Sicherstellung der korrekten und zeitgerechten Distribution der angelieferten Werbemittel; Verteilung von Werbemitteln wie z. B. Prospekten, adressierten und unadressierten Werbebriefen, Zeitungen, Drucksorten, Warenproben; Überprüfung der Zustellqualität durch geschulte Kontrollore.

Nebentätigkeiten
Meist in Zusammenarbeit mit spezialisierten Partnerunternehmen: Gestaltung von einfachen Werbemitteln (Flugblättern) im Rahmen der Verteiltätigkeit.

Reihung der Leistungsfelder (1., 2.
und 3. nach Bedeutung im jeweiligen Berufsbild)
1. Organisation & Produktion
2. Planung & Beratung
3. Kreation & Design