Fachgruppe 

Das sind die „PR-Cham­pions“ 2017

07/12/2017

WKO/geopho.com

Pro­fes­sio­nel­le PR-Arbeit trägt die Hand­schrift von Agen­tu­ren, das zeigt der PR-Panther 2017 ganz deut­lich. Bühne frei für die Cham­pions hieß es am 6. Dezem­ber 2017 im Styria Media Center. 

PR-Arbeit hat viele Gesich­ter: Sie führt u.a. dazu, dass mehr als 630 Jour­na­lis­ten aus 70 Natio­nen über eine Sport­ver­an­stal­tung berich­ten oder dass Social Media nicht iso­liert, sondern als Teil der Gesamt­kom­mu­ni­ka­ti­on genutzt wird. Dahin­ter steht in den aller­meis­ten Fällen eine pro­fes­sio­nel­le PR-Agentur, wie der PR-Panther 2017 ganz klar sicht­bar macht.

Die Gewin­ner:

Kate­go­rie Gesell­schaft:
Special Olym­pics World Winter Games 2017 (Agen­tu­ren INSIDESPORTS – Heri Hahn, Birgit Kainer, Birgit Morelli)
http://www.specialolympics.at/

Kate­go­rie Tou­ris­mus:
3 Eiben Bike Chal­len­ge (Agen­tu­ren net­WER­KER Medi­a­haus und NYR GmbH)
http://www.3eiben.at/

Kate­go­rie Wirt­schaft:
ener­gy­talk (Agentur pan­t­a­rhei advi­sors Graz)
https://energytalk.info/

Kate­go­rie Wis­sen­schaft:
Air­Cam­pus – Pod­casts der Grazer Uni­ver­si­tä­ten (Agentur Con­ver­so­ry)
http://www.aircampus-graz.at/

Kom­mu­ni­ka­tor des Jahres:
Norbert Hackl, Labonca Biohof
http://www.labonca.at/

Nähere Infos zu den Pro­jek­ten auf http://www.pr-panther.at/.
Bilder von der Ver­an­stal­tung: www.facebook.com/wkowerbe.at

So viele Stimmen wie noch nie!
Eine Jury und ein öffent­li­ches Voting bestimm­ten die Preis­trä­ge­rIn­nen. Im Public Voting wurden mehr als 11.000 Stimmen abge­ge­ben – ein Rekordergebnis!

Danke an den Medi­en­part­ner für den PR-Panther 2017: die WOCHE.

Vorherige | Nächste Seite › ›