Tätig­keits­pro­fil

Adress­ver­la­gen und Direktmarketingunternehmen

Gewer­be­wort­laut ent­spre­chend der Bun­des­ein­heit­li­chen Liste der freien Gewerbe
Adress­ver­la­ge und Direktmarketingunternehmen

Alter­na­ti­ve Bezeich­nun­gen
Adress­ver­lag, Direkt­mar­ke­ting-Agentur, Dialogmarketerin/Dialogmarketer, Adress­ver­lag und Direktwerbeunternehmen

Defi­ni­ti­on
Dia­log­mar­ke­ting-Agen­tu­ren sind auf die ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sche Kon­zep­ti­on, Krea­ti­on und Umset­zung digi­ta­ler und ana­lo­ger Wer­be­mit­tel mit dem Ziel, eine Kun­den­be­zie­hung zu ent­wi­ckeln, spe­zia­li­siert. Dabei steht der direkte ein- und mehr­stu­fi­ge Respon­se der Rezi­pi­en­ten im Mit­tel­punkt. Analoge Bei­spie­le für Wer­be­mit­tel sind etwa zwei- und drei­di­men­sio­na­le per­so­na­li­sier­te Wer­be­sen­dun­gen unter­schied­li­cher Formate und Umfänge (von der Post­kar­te bis zum Ver­sand­ka­ta­log) und der Versand von Waren­pro­ben ebenso wie unadres­sier­te Flug­blät­ter, im täg­li­chen Sprach­ge­brauch als „Post­wurf­sen­dun­gen“ bezeich­net. Im digi­ta­len Bereich beschäf­ti­gen sich Dia­logagen­tu­ren etwa mit News­let­te­ring-Sys­te­men, Web­sites, On-line­wer­be­mit­teln, Social Media oder mobilen Werbemitteln.

Eine wesent­li­che Aufgabe kommt den Direkt­mar­ke­tern bei der treu­hän­di­schen Ver­wal­tung und Ver­wen­dung von Kun­den­adres­sen zu: Sie sind in Erfül­lung eines gesetz­li­chen Auf­trags für die Berück­sich­ti­gung der vom Fach­ver­band Werbung & Markt­kom­mu­ni­ka­ti­on geführ­ten „Robin­son­lis­te“ ver­ant­wort­lich, in die sich natür­li­che und juris­ti­sche Per­so­nen kos­ten­los ein­tra­gen können, die kein per­sön­lich adres­sier­tes Wer­be­ma­te­ri­al erhal­ten wollen.

Haupt­tä­tig­kei­ten
Bera­tung und Planung, ins­be­son­de­re Kon­zep­ti­on und Umset­zung von Dia­log­kam­pa­gnen; Gestal­tungs­leis­tun­gen in Zusam­men­hang mit der Kon­zep­ti­on, Krea­ti­on und Umset­zung bzw. Ver­wer­tung zu ver­sen­den­der ana­lo­ger und digi­ta­ler Wer­be­mit­tel; kos­ten­güns­ti­ge und beson­ders wer­be­wirk­sa­me Ver­sand­mög­lich­kei­ten; Cus­to­mer-Rela­ti­ons­hip-Manage­ment (CRM), Data­ba­se Marketing.

Durch­füh­rung und Umset­zung, Beglei­tung und Kon­trol­le bei der Erstel­lung der Wer­be­mit­tel und Durch­füh­rung von Dia­log­kam­pa­gnen; Lager­hal­tung des über­ge­be­nen Ver­sand­ma­te­ri­als und Neben­leis­tun­gen wie Ver­pa­ckung und Per­so­na­li­sie­rung, ope­ra­ti­ve Abwick­lung mit der Post und pri­va­ten Ver­sen­dern; beglei­ten­de Kon­trol­le durch­ge­führ­ter Direktwerbeaktionen.

Treu­hän­di­sche Adress­ver­wal­tung, ins­be­son­de­re lau­fen­de Aktua­li­sie­rung unter Berück­sich­ti­gung der„ Robinsonliste“.

Neben­tä­tig­kei­ten
Meist in Zusam­men­ar­beit mit spe­zia­li­sier­ten Part­ner­un­ter­neh­men: E‑Marketing; Tele­fon­mar­ke­ting; Systemvertrieb.

Reihung der Leis­tungs­fel­der (1., 2. und 3. nach Bedeu­tung im jewei­li­gen Berufs­bild)
1. Planung & Bera­tung
2. Krea­ti­on & Design
3. Orga­ni­sa­ti­on & Produktion