Tätig­keits­pro­fil

Online-Agentur

Gewer­be­wort­laut ent­spre­chend
der Bun­des­ein­heit­li­chen Liste der freien Gewerbe
Wer­be­agen­tur, Multimediaagentur

Alter­na­ti­ve Bezeich­nun­gen
Digi­ta­l­agen­tur, E‑Mar­ke­ting-Agentur, Inter­net­agen­tur, Mobile-Mar­ke­ting-Agentur, Mul­ti­me­diaagen­tur, Webagentur

Defi­ni­ti­on
Online-Agen­tu­ren beraten Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen im Bereich der Online-Kom­mu­ni­ka­ti­on und erbrin­gen krea­ti­ve und tech­ni­sche Leis­tun­gen zur Gestal­tung und Umset­zung digi­ta­ler Markt­kom­mu­ni­ka­ti­on. Der Leis­tungs­um­fang der Inter­net­agen­tur umfasst Bera­tung, Stra­te­gie­ent­wick­lung, Krea­ti­on und pro­gram­mier­tech­ni­sche Umset­zung sowie Erfolgs­kon­trol­le im Sinne der effi­zi­en­ten Errei­chung ver­ein­bar­ter Kommunikationsziele.

Sie erbrin­gen Online-Mar­ke­ting-Dienst­leis­tun­gen im Bereich Online-Werbung (Online Adver­ti­sing), Such­ma­schi­nen-Opti­mie­rung (Search Engine Opti­miz­a­ti­on = SEO), Erstel­lung und Opti­mie­rung von Inhal­ten (Content Mar­ke­ting) und Social-Media-Marketing.

Zur Leis­tungs­er­brin­gung setzen die Online-Agen­tu­ren Teams ange­stell­ter Mit­ar­bei­ter und/oder Netz­wer­ke gewerb­li­cher Sub­un­ter­neh­men unter­schied­li­cher Bran­chen ein.

Haupt­tä­tig­kei­ten
Bera­tung und Planung, ins­be­son­de­re Inte­gra­ti­on von Online-Mar­ke­ting in bestehen­de Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zep­te; Ent­wick­lung von Web­auf­trit­ten, Kon­zep­ti­on von Weblogs (Blogs), E‑Com­mer­ce-Lösun­gen.

Kon­zep­ti­on, Krea­ti­on, Gestal­tung, ins­be­son­de­re Web­de­sign, Infor­ma­ti­ons­ar­chi­tek­tur, Navi­ga­ti­ons­ele­men­te, User Expe­ri­ence Opti­miz­a­ti­on, User Inter­face Opti­miz­a­ti­on, Benut­zer­ober­flä­chen von Apps.

Online-Mar­ke­ting, Such­ma­schi­nen-Mar­ke­ting, Search Engine Opti­miz­a­ti­on (SEO), Search Engine Adver­ti­sing (SEA), Digi­ta­le Media­pla­nung; Erstel­lung von Inhal­ten (Content Mar­ke­ting), Erstel­len von web­op­ti­mier­ten Text­in­hal­ten sowie user- und web­kon­for­me Auf­be­rei­tung mul­ti­me­dia­ler Inhalte.

Tech­ni­sche Umset­zung, ins­be­son­de­re Design und Pro­gram­mie­rung von Web­sites, Apps und spe­zi­el­len Online-Anwen­dun­gen; Imple­men­tie­rung bzw. Ent­wick­lung von Content-Manage­ment-Sys­te­men; Pro­gram­mie­rung von Schnitt­stel­len und Brü­cken­tech­no­lo­gien zwi­schen unter­schied­li­chen Sys­te­men; Inte­gra­ti­on von Audio- und Videoinhalten.

Neben­tä­tig­kei­ten
Erstel­lung von Ani­ma­tio­nen, Effek­ten und Web­vi­de­os im Rahmen selbst gestal­te­ter und umge­setz­ter Web­pro­jek­te (nicht als Ein­zel­leis­tung); Pro­gram­mie­rung von digi­ta­len Medien aller Art; Kon­zep­ti­on und Gestal­tung von Online­diens­ten (Web-Chan­nels, Mobile Communication).

Reihung der Leis­tungs­fel­der (1., 2. und 3.
nach Bedeu­tung im jewei­li­gen Berufs­bild)
1. Bera­tung & Planung
2. Krea­ti­on & Design
3. Orga­ni­sa­ti­on & Produktion